➥ start

Fuck it

Hm. Ja. Die Über­schrift täuscht: ich bin recht guter Dinge.

Heute, sehr früh, habe ich ein biss­chen zum Thema “wie sollte ein Blog aus­se­hen” ge­stö­bert. Also Texte, Themen, Recht­schrei­bung, Design, SEO, Social Media und was sonst noch alles zum Thema gehört.

Allein die Anzahl der Dinge, die als “er­for­der­lich” erwähnt werden, ist über­wäl­ti­gend. Wenn dann noch der Versuch hin­zu­kommt, die Sache mög­lichst in jedem Bereich perfekt zu machen, dann wird die Aufgabe IMHO un­lös­bar.

Deshalb der Titel. Wobei das nicht nur beim Thema bloggen mit­un­ter recht hilf­reich sein kann.


Merke: Viele Men­schen haben eben einen Stand­punkt. Und viele Men­schen glauben, dass eben dieser Stand­punkt die allein se­lig­ma­chen­de Wahr­heit sei. Deshalb ist der Versuch, etwas für “Alle” perfekt zu machen, meis­tens, ein Rohr­kre­pie­rer. Statt Rohr­kre­pie­rer könnte unter Um­stän­den, even­tu­ell, auch Si­si­phus­ar­beit als Um­schrei­bung her­an­ge­zo­gen werden?




home|Bloggen|wälti|dsgvo