wblog

Korrelationen

Dieses Mal bin ich mir echt ziem­lich sicher, je­den­falls wenn ich nicht länger darüber nach­den­ke, das Design ist “ziem­lich” fertig. Wobei “ziem­lich fertig” ein­deu­tig zwei­deu­tig ist.

Sei’s drum.

Nach ta­ge­lan­gen Über­le­gun­gen — und sehr kom­pli­zier­ten Be­rech­nun­gen — habe ich mich dazu ent­schie­den, auch wei­ter­hin auf große, bunte, gar schril­le Bilder zu ver­zich­ten. Obwohl mir na­tür­lich klar ist, dass Blog-Artikel MIT Bildern we­sent­lich häu­fi­ger gelesen werden als Blog Artikel OHNE Bilder. Wobei: wenn im ersten Absatz etwas ein­deu­tig zwei­deu­ti­ges steht, dann steht in diesem Absatz etwas sehr pa­ra­do­xes?

Aber gut: es besteht eine starke Kor­re­la­ti­on zwi­schen “Bilder im Blog” und “hohe Be­su­cher­zah­len”. Ir­gend­wie so. Und Kor­re­la­tio­nen, so wird es von Spe­zia­lis­ten (oder Mar­ke­ting­leu­ten) recht oft ver­kün­det, sind wichtig.

Hm.

Es besteht üb­ri­gens eine sehr starke Kor­re­la­ti­on zwi­schen der Schuh­grö­ße und der Fä­hig­keit kom­ple­xe Texte zu er­fas­sen. Oder ein­fa­cher: Men­schen mit großen Füssen können besser lesen!?


Sollte uns das nicht zu denken geben? Ich denke nein.

Oder so.


 ◁ 

 ▷ 




home|oderso|ich|dsgvo