tl;dr

Hitparaden Halloween

Nachdem nun also, verdient, nach langer Zeit endlich einmal ein “richtiges” Lied auf Platz 1 der SWR 1 Hitparade gelandet ist, könnte ich soweit zufrieden sein. Mit Queen und der Bohemian Rhapsody haben nun meine Jahr­zehn­te­lan­gen Be­mü­hun­gen in dieser Richtung etwas ge­fruch­tet.

Er­staun­lich – viel­leicht ein vor­ge­zo­ge­nes Halloween um die Geister zu er­schre­cken – sind einige Er­geb­nis­se al­ler­dings schon: Atemlos von Helene Fischer, das Bad­ner­lied vom Mon­tan­ar­a­chor und’s Äffle und’s Pferdle mit dem Ba­na­nen­blues zeigen deutlich, dass die Ge­schmä­cker, in dem Fall bei der Musik, un­ter­schied­lich sind?



P.S.: Nein, ernsthaft: Ge­schmä­cker sind ver­schie­den und das ist gut so. Die Frage, wie es denn dann sein kann, dass, in ver­schie­denen Bereichen, manche den einzig richtigen Weg, die einzig richtige Lösung kennen, bleibt weiterhin un­be­ant­wor­tet. Oder so.