☰ notizen

Einstöpseln

Das Blog hier kommt komplett ohne Plugins aus.

Wenn ich nun davon ausgehe, dass “Plugin” in etwa mit “ein­stöp­seln” übersetzt werden kann, und in vielen tech­ni­schen Bereichen vor­wie­gend junge männliche Wesen be­geis­tert ihren Dienst tun, dann könnte man eventuell schluss­fol­gern, dass junge männliche Wesen dann zufrieden und glücklich sind, wenn sie etwas zum Ein­stöp­seln haben?

Oder so.


< davor | danach >

dsgvo / twitter