wälti sein blog ☟

Android Launcher. Niagara. Ist mir irgendwie zugelaufen

Ne, echt – das Leben geht manchmal schon seltsame Wege?

Ein Launcher, das ist beim Android Smartfon sowas wie der Desktop bei eben jenem Computer, der bei manchen noch auf dem Tisch rum steht. Oder mei­net­we­gen auch unter oder neben dem Tisch. Irgendwie so.

Niagara ist sehr mi­ni­ma­lis­tisch, Zen like. Gefällt mir sehr gut.

Was ich nicht ganz nach­voll­zie­hen kann: ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich mir ir­gend­wann vor­ge­nom­men hätte, jetzt einen anderen Launcher zu in­stal­lie­ren?

Glück­li­che Umstände.

Ver­mut­lich hat der Niagara Launcher auch etwas mit dem ge­än­der­ten Design hier im Blog zu tun. Im Gegensatz zu vielen anderen Apps würde ich die Anwendung als etwas neues, anderes be­zeich­nen. Bei jedem Aufruf werde ich daran erinnert, dass es sehr wohl un­ter­schied­li­che Wege gibt, ein Problem zu lösen.

Und das ist schon mal was positives. Die al­pha­be­ti­sche Liste zum Auswählen habe ich aus­ge­blen­det und die Standard Symbole durch eine schwarz/weiß Version ersetzt. Noch ein Hauch mehr Eleganz. Cool.

Nicht oder nicht so häufig benutzte Programme können aus­ge­blen­det werden. Was bei mir, im Moment, bedeutet, dass 33 Apps sichtbar sind. Nicht besonders viel, doch für mich mehr als aus­rei­chend :)


 ◀ 

 ▶ 




home|Technik|wälti|dsgvo