wblog

Bescheuerter Titel

Zu­ge­ge­ben, die Ti­tel­zei­le “wblog” das ist ir­gend­wie nichts­sa­gend. Wo doch eine Ti­tel­zei­le un­be­dingt die eigene Marke zeigen und stärken soll.

Hm.

Viel­leicht nimmt man sich selbst manch­mal ein biss­chen zu wichtig?

Kleines Ge­dan­ken­ex­pe­ri­ment dazu: mit der Ti­tel­zei­le “wblog” haben etwa 80 Mil­lio­nen Men­schen in Deutsch­land keinen blassen Schim­mer, um was es geht.

Ich sollte also, wie schon gehabt, wieder “wälti” oder gar meinen Namen in der Kopf­zei­le ein­fü­gen. Mit dem Er­geb­nis, dass auch dann etwa 80 Mil­lio­nen Men­schen in Deutsch­land keinen blassen Schim­mer haben, um was es geht :)


 ◁ 

 ▷ 




home|Draft|ich|dsgvo