wblog

PageSpeed

Mit der Krea­ti­vi­tät ist das so eine Sache. Wenn die Aufgabe ge­stellt wird, dass eine Seite schnel­ler gemacht werden soll, dann wird recht häufig emp­foh­len, dass ir­gend­ein Plugin hin­zu­ge­fügt werden soll. Das ist dann der Teil, wo ich am ge­sun­den Men­schen­ver­stand zu zwei­feln beginne. Oder so.


Unbedingt eine Zielgruppe festlegen

Also ja: heut­zu­ta­ge muss ja alles genau durch­ge­plant werden. Fest­ge­legt und mit Kenn­zah­len ver­se­hen. Mög­lichst di­gi­ta­li­siert. Ir­gend­wie so.


Sonntags schreibe ich, meistens, Blogartikel

Jo, üb­li­cher­wei­se schrei­be ich Sonn­tags lange Blo­g­ar­ti­kel.


Themensuche

Beim Bloggen ist ja immer das Problem, dass die Leser — ir­gend­wie — un­ter­hal­ten werden müssen. Das fällt nicht immer leicht.


Fuck it

Hm. Ja. Die Über­schrift täuscht: ich bin recht guter Dinge.


Bloggen wird durch die ganzen "Tipps und Tricks" in erster Linie eines, scheiß langweilig

Äh ja, ich bin in manchen Dingen nicht so ganz beim “Main­stream”.


Outside The Box

Hm. Der Titel ist nicht kom­plett. Ir­gend­wie. Das lautet meis­tens “Thin­king Outside (of) The Box” und wird von Jedem — und seinem Hund — ver­wen­det.


Anregungen finden

An­re­gun­gen zum Bloggen, An­re­gun­gen zum Me­di­tie­ren, An­re­gun­gen einfach so zum Nach­den­ken.


 ▷ 




home|ordner|ich|dsgvo