oderso ≡

Gone Mad. Dabei will ich doch nur auf'm Smartfon bisschen Musik abspielen

Nu ja. Wie im letzten Artikel erwähnt, habe ich ja jetzt die Hals­krau­se. Das ist ein bisschen wie bei “Running Man”, am Anfang des Films. Nur dass meine Hals­krau­se beim Verlassen eines be­stimm­ten Bereichs nicht ex­plo­diert.

Hoffe ich je­den­falls.

   ⇒ den ganzen Artikel lesen

Worüber bloggen?

Jo. Die Frage, worüber denn (noch) gebloggt werden kann stellt sich dem einen oder anderen Blogger. Oder, natürlich, auch Blog­ge­rin­nen.

In der letzten Zeit ist mir, wieder mal, recht deutlich geworden, dass ich manche Dinge scheinbar ein bisschen anders betrachte als der Durch­schnitts­bür­ger. Wer auch immer dieser ominöse Durch­schnitts­bür­ger sein mag.

   ⇒ den ganzen Artikel lesen

Die Bretter, die die Welt bedeuten

Es gab mal eine Zeit, da hatten die Telefone noch Kabel. Und es gab eine Zeit, da waren die Telefone noch klein und handlich und hatten nicht unbedingt die Form und die Größe einer Schal­ta­fel.

Sei’s drum.

   ⇒ den ganzen Artikel lesen

Auto gekauft

Auto gekauft.

“Was für eines?”

   ⇒ den ganzen Artikel lesen

Strategie

Wir brauchen eine Strategie!

Nur die Harten kommen in den Garten

Jo. DAB+. Funzt.

Wenn ich mal zwi­schen­durch einen leicht sar­kas­ti­schen oder gar bösen Artikel schreiben wollte: Radio BOB!

   ⇒ den ganzen Artikel lesen

To-Do or Not-To-Do

Über den Sinn (und Unsinn) von To-Do-Listen: Über den Unsinn von To-do-Listen: Es kommt, wie’s kommt.

To-do-Listen sind etwas für "Rah­men­be­din­gungs­be­ach­ter, Ri­si­ko­be­den­ker, Auf­wands­krä­mer, Ne­ben­kos­ten­ad­die­rer", spottet SWR2 Feature-Chef Walter Filz. [..]
   ⇒ den ganzen Artikel lesen

Stress durch zuviel Technik?

Jo. Wir sind, durch Technik, allzuoft abgelenkt. Einen in­ter­es­san­ten Artikel zum Thema habe ich hier gefunden.

Falls Sie zwi­schen­durch durch eine Mail / Message oder sonstwas abgelenkt werden: machen Sie sich nix draus … der Artikel ist eh' ein bisschen lang.

   ⇒ den ganzen Artikel lesen

"Hörst du mich noch?"

Nu, das war so eine Stan­dard­aus­sa­ge eines Ar­beits­kol­le­gen, wenn Te­le­fo­na­te unterwegs un­ver­mit­telt un­ter­bro­chen wurden.

Ja also: der war (und ist) im O2 Netz unterwegs und das gilt für mich teilweise auch. Vor vielen Jahren hatte ich mal ein Alditalk Paket gekauft und sogar auf dem großen Heuberg ab und zu eine “H” Ver­bin­dung erreicht, das ist aber lange her. Mit der “H” Ver­bin­dung.

   ⇒ den ganzen Artikel lesen