/zitate/

Gesunder Menschenverstand

Den sollte “man” ab und zu anwenden. Den “gesunden Men­schen­ver­stand”?

"Der gesunde Men­schen­ver­stand ist nur eine Anhäufung von Vor­ur­tei­len, die man bis zum 18. Le­bens­jahr erworben hat."
⇒ den ganzen Artikel lesen

Mark Twain. Tante. Erwürgt.

Nor­ma­ler­wei­se, was auch immer mit “normal” gemeint sein mag, werden Texte nicht gelesen. Und zugehört wird, meistens, auch nicht …

Der Schrift­stel­ler Mark Twain erklärte, dass in der vornehmen New Yorker Ge­sell­schaft allein die eigene Meinung gilt und niemand dem anderen zuhört. Bei der nächsten Einladung lieferte er die Probe aufs Exempel, kam zu spät zur Party und erklärte der Haus­her­rin, er sei auf­ge­hal­ten worden, »weil er zuerst seine Tante erwürgen musste«. »Wie reizend, dass Sie trotzdem gekommen sind«, erwiderte die Dame.
⇒ den ganzen Artikel lesen

Vernünftiger Schneider

"Der einzige Mensch, der sich ver­nünf­tig benimmt, ist mein Schnei­der; er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten heute noch auf mich."

George Bernard Shaw

⇒ den ganzen Artikel lesen

Zitate von Heinz Erhardt

Ein furchtbar schlech­tes Gewissen. Also: habe ich. Oder sollte ich haben.

Folgendes Zitat ist nämlich nicht von Heinz Erhardt und drückt, eben deshalb, meine Nie­der­ge­schla­gen­heit aus. Teilweise.

⇒ den ganzen Artikel lesen

Erfolgreich

„Was ist Erfolg? Erfolg ist: viel und oft zulachen; den Respekt von in­tel­li­gen­ten Menschen und die Zuneigung von Kindern zu gewinnen; sich das Lob von ehrlichen Kritikern zu verdienen und den Betrug falscher Freunde zu ertragen; Schönheit würdigen zu können; im anderen nur das Beste zu sehen; die Welt in einem besseren Zustand zu verlassen, sei es durch ein gesundes Kind, ein Stück Garten oder ein gelöstes soziales Problem; zu wissen, dass we­nigs­tens ein Lebewesen es leichter hatte, weil du gelebt hast. Dies alles bedeutet, er­folg­reich gewesen zu sein.“

Ralph Waldo Emerson

⇒ den ganzen Artikel lesen

Auf das falsche Pferd gesetzt?

Eine Weisheit der Dakota-Indianer sagt: „Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.“ Im modernen Ma­nage­ment werden heute andere Stra­te­gi­en bevorzugt. Un­ter­neh­mens­be­ra­ter stellen folgende Vor­ge­hens­wei­sen zur Dis­kus­si­on:

⇒ den ganzen Artikel lesen